Fantasy Draft

Spekulation ins Dunkle macht Spaß. So viel Spaß sogar, dass ich mich der potenziellen Schande aussetze, im Fantasy Draft für diesen PTQ komplett ins Leere zu greifen. Mit der Hilfe von Christopher Passow, Oliver Henze und Jens Brouwer (die ich nur erwähne, damit sie eventuell auch komplett ahnungslos aussehen) habe ich mir aus jeder Kartenkategorie die Karte ausgesucht, die meiner Ansicht nach am meisten in den Decklisten mit einem positiven Ergebnis vertreten sind. Das Ergebnis findet ihr im diese Coverage ergänzenden Artikel auf PlanetMTG, aber meine Liste zeige ich euch jetzt schon. Spekulier ruhig mit! Stimmt ihr mit mir überein? Kommt ihr auf völlig andere Karten?

1-2-Mana-Kreatur: Tarmogoyf ist die wohl solideste Kreatur aller Zeiten und hat aufgrund seiner höheren Flexibilität Delver of Secrets knapp geschlagen.

3-4-Mana-Kreatur: Kitchen Finks sind aus Decktypen wie Melira-Pod nicht mehr wegzudenken und werden heute eine Menge Spiele gewinnen.

5-Mana-plus-Kreatur: Überspringen wir den ganzen billigen Kram und machen es groß: Emrakul, the Aeons Torn ist der Fattie der Fatties und wird so gut wie immer herangezogen, wenn Decks wie Tron oder GW Hideaway ein dickes Ding ins Spiel schummeln wollen.

Spontanzauber: Hier habe ich mich für das versatile (ihr merkt, Flexibilität ist ein großer Faktor hier) in Form von Path to Exile entschieden.

Hexerei: Nach dem Banning von Ponder und Preordain ist Serum Visions der nächstbeste günstige Filterspruch.

Artefakt: Cranial Plating hat hier knapp Birthing Pod geschlagen, weil ich denke, dass Affinity auf PTQ-Level beliebter ist als Melira. Okay ich denke es nicht, ich bauche.

Verzauberung: Splinter Twin ist die größte Frage in Verzauberungsform im Format und wird heute sicherlich auch noch eine große Rolle spielen.

Land: Scalding Tarn repräsentiert gleichzeitig alle Fetchländer, die zusammen mit den Ravnica-Duals dafür sorgen, dass das Format auf solidem Mana gebaut ist. Gleichzeitig meine ich dieses Land speziell, weil es die größte Archetypüberschneidung hat.

Planeswalker: Liliana of the Veil ist die meistgespielte Weltenwanderin in einem ansonsten erstaunlich walkerarmen Format.

Ich bin gespannt, wie richtig ich am Ende des Tages liege.

 

 

Über den Autor